Feuerwehr Stockstadt am Rhein

GEMEINSAM FÜR IHRE SICHERHEIT



Streckendurchgang 13.10 2015


Am Dienstagabend waren 6 unserer Atemschutzgeräteträger in der Simulationsstrecke im Kreisausbildungszentrum in Groß-Gerau. Der Durchgang muss einmal im Jahr von den Geräteträgern absolviert werden, um weiterhin unter Atemschutz eingesetzt werden zu können. Bei der Übung müssen zwei Teilbereiche abgearbeitet werden. Zunächst werden mehrere Trainingsgeräte bearbeitet (Handergometer, Fahrrad, Laufband & Endlosleiter). Danach geht es in die Atemschutzstrecke welche aufgeheizt und vernebelt wird. In dieser Umgebung muss ein Hindernisparcour auf zwei Ebenen durchgangen/durchkrochen werden. Zusätzlich zu den schon schwierigen Umständen kommen noch Soundeffekte eines Brandeinsatztes und Lichteffekte hinzu.