Feuerwehr Stockstadt am Rhein

GEMEINSAM FÜR IHRE SICHERHEIT



Hubschrauberlandeplatz für die Feuerwehr Stockstadt - Aprilscherz 2017

Als erste Kommune im Kreis Groß-Gerau hat die Freiwillige Feuerwehr Stockstadt einen Hubschrauberlandeplatz erhalten. In den letzten Wochen wurde das Dach der großen Fahrzeughalle verstärkt, um die Tragfähigkeit für den Landeplatz zu gewährleisten. Der Landeplatz wurde mithilfe von Autokränen in den vergangenen Tagen aufgebaut. Finanziert wurde der Landeplatz im Rahmen des Waldbrandkonzepts des Europareservat Kühkopf-Knoblauchsaue.



Die Feuerwehr Stockstadt dient ab sofort, im Falle eines Brands auf dem Kühkopf als erste Anlaufstelle für Hubschrauberunterstützungsstaffel des Landes Hessens. Diese dient als Zubringer für die so genannten "Smoke-Jumpers", einer speziell ausgebildeten Truppe für die Brandbekämpfung aus der Luft. Die Truppe bestehend aus 5 Einsatzkräften, gestellt durch die Feuerwehr Stockstadt werden via Fallschirmen im Brandgebiet abgesetzt, um dort die Brände vor Ort zu bekämpfen und eventuell Brandschneisen für die nachfolgenden Kräfte zu schlagen. Die Ausbildung dieser Einsatztrupps erfolgt auf einem zweiwöchigem Lehrgang der Gefahrenabwehr des Kreises Groß-Gerau.

Abschließend möchten wir uns bei den Bürgern nochmals für das Verständnis, für die halbseitige Sperrung der Hauptstraße am Samstag den 18.03.2017 recht herzlich bedanken.